untersetzt


untersetzt
un|ter|setzt [ʊntɐ'zɛts̮t] <Adj.>:
(in Bezug auf den Körperbau) nicht besonders groß, aber stämmig:
ein untersetzter Typ.
Syn.: breit, dick, gedrungen, kompakt (ugs.), korpulent, pummelig, rundlich, vollschlank.

* * *

un|ter|sẹtzt 〈Adj.〉 klein, aber kräftig, stämmig, gedrungen ● er ist \untersetzt

* * *

un|ter|sẹtzt <Adj.> [zu veraltet untersetzen = stützen, festigen, mhd. undersetzen, also eigtl. = gestützt, gefestigt]:
(in Bezug auf den Körperbau) nicht besonders groß, aber stämmig; pyknisch:
ein -er Typ.

* * *

un|ter|sẹtzt <Adj.> [zu veraltet untersetzen = stützen, festigen, mhd. undersetzen, also eigtl. = gestützt, gefestigt]: (in Bezug auf den Körperbau) nicht besonders groß, aber stämmig; pyknisch: ein -er Typ; Das Opfer beschreibt den Täter wie folgt: 170 cm groß, -e Figur (MM 16. 5. 75, 14).

Universal-Lexikon. 2012.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • untersetzt — AdjPP std. (16. Jh.) Stammwort. Ursprünglich Partizip zu untersetzen im Sinn von unterstützen , dann verallgemeinert zu kräftigen . Untersetzt bedeutet deshalb zunächst kräftig, muskulös , dann erst (durch euphemistischen Gebrauch ?) kurz und… …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • untersetzt — ↑pyknisch, ↑ramassiert …   Das große Fremdwörterbuch

  • untersetzt — Adj. (Oberstufe) nicht besonders groß, aber stämmig gebaut, von kräftiger, korpulenter Gestalt Synonyme: gedrungen, bullig (ugs.) Beispiel: Er war von untersetzter, kräftiger Statur mit breiten Schultern …   Extremes Deutsch

  • untersetzt — dicklich, füllig, gedrungen, korpulent, massiv, rundlich, stämmig; (ugs.): bullig, kompakt; (meist abwertend): feist; (bes. Werbespr. verhüll.): stark; (Med., Anthropol.): pyknisch. * * * untersetzt:gedrungen·stämmig·kompakt·massiv·bullig·massig;p… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • untersetzt — untersetzen, untersetzt ↑ setzen …   Das Herkunftswörterbuch

  • untersetzt — un·ter·sẹtzt Adj; nicht sehr groß, aber kräftig ≈ stämmig <Männer> …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • untersetzt — un|ter|sẹtzt (von gedrungener Gestalt) …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Untersetzen — Untersêtzen, verb. reg. act. 1. Úntersetzen; ich setze unter, untergesetzt, unter zu setzen; unter etwas setzen, mit dessen Verschweigung. Eine Stütze untersetzen, unter etwas, welches den Fall drohet. Ein Gefäß untersetzen, unter einen… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • stämmig — vierschrötig; gedrungen * * * stäm|mig [ ʃtɛmɪç] <Adj.>: athletisch gebaut und meist gedrungen: ein stämmiger Bursche; sie ist ganz schön stämmig. Syn.: ↑ kompakt (ugs.), ↑ untersetzt. * * * stạ̈m|mig 〈Adj.〉 1. nicht groß, aber kräftig,… …   Universal-Lexikon

  • Hund [2] — Hund (Canis L.), Raubtiergattung aus der Familie der Hunde (Canidae), Zehengänger mit kleinem Kopf, spitzer Schnauze, ziemlich schwachem Hals, an den Weichen eingezogenem Rumpf, dünnen Beinen, vorn meist fünf , hinten vierzehigen Füßen, stumpfen …   Meyers Großes Konversations-Lexikon